Nach oben

Innung Farbe Köln

Am Vorgebirgstor 19
50969 Köln
Deutschland

 0221 331 07 26
 0221 719 87 87
 info@farbe-koeln.de
 www.farbe-koeln.de

Dr. Thomas Günther, LL.M., Geschäftsführer
 thomas.guenther@farbe-koeln.de

Marion Raabe, Sekretärin
 raabemarion@farbe-koeln.de

Vorstand

  • MLM Karl-Heinz Koch
    Vorstandsvorsitzender (Obermeister)

    Inhaber Karl-Heinz Koch
    Tel.: (0)221 7 12 26 31
    Fax: (0)221 7 12 40 34
    Mobil: (0)172 260 8435
    e-Mail: karl-heinz.koch@koeln.de
  • MLM Ingo Heyermann
    Stellvertretender Obermeister

    Inhaber Heyermann Malerwerkstatt Meisterbetrieb e.K.
    Tel.: (0)2203 8 10 89
    Fax: (0)2203 8 45 78
    Mobil: (0)163 810 8922
    e-Mail: info@heyermann.com
  • MLM Sebastian Epe
    Beisitzer


    Geschäftsführer Heckenkamp & Epe Malerwerkstätten GmbH
    Tel.: (0)221 9 76 01 20
    Fax: (0)221 9 76 24 20
    Mobil: (0)176 1001 9806
    e-Mail: s.epe@heckenkamp.de
  • MLM Uwe Käther
    Beisitzer


    Inhaber Uwe Käther
    Tel.: (0)221 955 9988
    Fax: (0)221 955 9989
    Mobil: (0)171 216 0938
    e-Mail: maler-kaether-koeln@t-online.de
  • Michael Neunzig
    Beisitzer


    Geschäftsführer Karl Neunzig Malerwerkstätten GmbH
    Tel.: (0)221 9 71 18 07
    Fax: (0)221 9 71 18 09
    Mobil: (0)171 640 0449
    e-Mail: info@neunzig-gmbh.de
  • MLM Udo Götz
    Beisitzer


    Geschäftsführer Malerbetrieb Götz GmbH
    Fuggerstr. 3, 51149 Köln
    Tel.: (0)2203 89 64 31 und 02203 18 69 731
    Fax: (0)2203 89 64 32
    e-Mail: info@malerbetrieb-goetz.de
  • MLM Manfred Wissner
    Beisitzer


    Geschäftsführer Malermeister Wissner GmbH
    Tel.: (0)221 68 16 29
    Fax: (0)221 6 80 44 56
    e-Mail: kontakt@malermeister-wissner.de

Bildungszentrum

Das Bildungszentrum der Innung Farbe Köln wurde, errichtet aus Eigenmitteln und unter Kofinanzierung des Landes Nordrhein-Westfalen, am 3. Mai 1974 eröffnet, und hat seitdem ganze Malergenerationen auf ihrem Weg zur Gesellen- oder Abschlussprüfung begleitet.

Als überbetriebliche Einrichtung unterstützt sie die traditionelle Lehrlingsausbildung der Kölner Maler- und Lackiererbetriebe durch eine qualifizierte überbetriebliche Unterweisung. Hierbei stellt sich der praxisorientierte Lehrplan dynamisch auf die Herausforderungen der zunehmenden Spezialisierung und Differenzierung von Technik und Werkstoffen ein.

Aktuelle Termine des Bildungszentrums

Vorläufige Terminplanung Lehrwerkstatt 2016 / 2. Halbjahr

Von Montag, 11.07. bis einschließlich Freitag, 05.08.2016 ist die Lehrwerkstatt geschlossen!

 

1. ÜBU (Lehrjahr 2016)

Mo., 08.08. - Fr., 19.08.2016                         Gr. 5 + 6 

 

3. ÜBU (Lehrjahr 2014)

Mo., 22.08. - Fr., 09.09.2016                         Gr. 1 + 2   (weitere Termine siehe unten)

 

Zwischenprüfung

Mo.,     12.09.2016                                         Kenntnisprüfung               08:00 Uhr

Di.,       13.09.2016                                         Einrichtung                       08:00 - 16:30 Uhr

Mi.,       14.09. + Do., 15.09.2016                   Gr. 1 +2

Fr.,       16.09.2016                                         Besichtigung                     08:00 - 11:00 Uhr

                                                                       Einrichtung                       11:00 - 16:30 Uhr

Mo.,      19.09. + Di., 20.09.2016                    Gr. 3 + 4

Mi.,        21.09.2016                                        Besichtigung                     08:00 - 11:00 Uhr  

                                                                       Einrichtung                        11:00 - 16:30 Uhr

Do.,       22.09. + Fr., 23.09.2016                    Gr. 5 + 6

Mo.,       26.09.2016                                        Besichtigung                     08:00 - 11:00 Uhr

 

Einführungslehrgang

Mo.,      26.09. - Fr.,  30.09.2016                     Gr. 1 + 2

Mo.,      10.10. - Fr., 14.10.2016                      Gr. 3 + 4

 

3. ÜBU (Lehrjahr 2014)

Di.,        18.10. - Di., 08.11.2016                      Gr. 3 + 4

Mi.,        09.11. - Di., 29.11.2016                      Gr. 5

 

Seminar "Stuckmarmor" am 11. + 12.11 sowie 25. + 26.11.2016 (LWSt. der IFK)

 

zusätzlicher Förderkurs inklusive simulierter Gesellenprüfung

Mo., 14.11. bis einschließlich 23.11.2016

 

Simulierte Abschlussprüfung/Gesellenprüfung Winter

Mi.,        30.11.2016                                          Einrichtung                         07:30 Uhr

Do.,       01.12., Fr., 02.12. + Mo., 05.12.          Gr. 1 + 2

 

Abschluss-/Gesellenprüfung Winter 2016

Di.,        06.12.2016                                           Kenntnisprüfung                08:00 Uhr

Mi.,        07.12.2016                                           Einrichtung                        08:00 Uhr

Do.,       08.12. + Fr., 09.12.2016                       Gr. 1 + 2 (AP)

Mo.,       12.12.2016                                           Besichtigung                      08:00 - 11:00 Uhr

                                                                          Einrichtung                         11:00 Uhr

                                                                          Zw.Bekanntgabe                16:00 Uhr

Di.,        13.12., Mi., 14.12. + Do., 15.12.            Gr. 1 + 2 (GP)

Fr.,        16.12.2016                                            Besichtigung                      08:00 - 11:00 Uhr

Mo.,      19.12.2016                                            mündl. EP                          08:00 Uhr

Di.,        20.12.2016                                            Schlussbespr.      

Mi.,        21.12.2016                                            Bekanntgabe                     11:00 Uhr

 

 

1. Halbjahr 2017

 

Do.,   05.01. - Mi., 11.01.2017                           Förderkurs 1. LJ (max. 20 TN)

Do.,   12.01. - Di., 24.01.2017                           Förderkurs 3. LJ

 

2. ÜBU / Lehrjahr 2015

Do.,   12.01. - Mi., 01.02.2017                           Gruppe 1

Do.,   02.02. - Mi., 22.02.2017                           Gruppe 2 + 3

von Do., 23.02. bis einschl. Mi., 01.03.2017 (Karneval) bleibt die LWSt. geschlossen

Fr.,   02.03. - Mi. 22.03.2017                              Gruppe 4 + 5

 

23.03. / 24.03. Ausbildungsbörse

 

1. ÜBU / Lehrjahr 2016

Mo.,   27.03. - Fr., 07.04.2017                           Gruppe 1 + 2

vom 10.04. bis 17.04.2016 (Ostermontag) bleibt die LWSt. geschlossen

 

simulierte Abschlussprüfung spezial und normal

Di.,   18.04. - 26.04.2017                                   sim. AP spezial

Mo.,  24.04. - Mi. 26.04.2017                             sim. AP normal

vom 27.04. bis einschl. 01.05.2017 (Tag der Arbeit) bleibt die LWSt. geschlossen

 

simulierte Gesellenprüfung

Di.,    02.05. - Fr., 05.05.2017                            Gruppe 1 + 2

Mo.,  08.05. - Do., 11.05.2017                           Gruppe 3 + 4

 

1. ÜBU / Lehrjahr 2016

Fr.,  12.05. - Fr. 26.05.2017                               Gruppe 3

vom 25.05. (Christi Himmelfahrt) bis einschl. Di., 30.05.2017 bleibt die LWSt geschlossen

zwei Termine für die 1. ÜBU finden im Juli und August statt

 

Abschlussprüfung B + O / 2. Zwischenprüfung M + L

Mittwoch, 31.05.2017                                         Kenntnisprüfung

Donnerstag,  01.06.2017                                     Einrichtung

Fr., 02.06. + Di., 06.06.2017                               Gruppe 1 + 2

(05.06.2017 Pfingstmontag)

Mittwoch, 07.06.2017                                          Besichtigung und Einrichtung

Do., 08.06. + Fr. 09.06.2017                               Gruppe 3 + 4

Montag, 12.06.2017                                             Besichtigung und Einrichtung und

                                                                            Zwischenbekanntgabe

Di., 13.06. + Mi., 14.06.2017                                Gruppe 5 + 6

Do., 15.06. (Fronleichnam) und Fr. 16.06.2017 bleibt die LWSt. geschlossen

Montag, 19.06.2017                                              Besichtigung und mdl. Ergänzungsprüfung

Dienstag, 20.06.2017                                             Schlussbesprechung

Mittwoch, 21.06.2017                                            Bekanntgabe

 

Gesellenprüfung Sommer 2017

Donnerstag, 22.06.2017                                         Kenntnisprüfung

Freitag, 23.06.2017                                                Einrichtung

Mo., 26.06., Di., 27.06. + Mi., 28.06.2017               Gruppe 1 + 2

Donnerstag, 29.06.2017                                         Besichtigung und Einrichtung

Fr., 30.06., Mo., 03.07. + Di., 04.07.2017               Gruppe 3 + 4

Mittwoch, 05.07.2017                                             Besichtigung und Einrichtung und

                                                                               Zwischenbekanntgabe

Do., 06.07., Fr., 07.07., + Mo. 10.07.2017              Gruppe 5 + 6

Dienstag, 11.07.2017                                               Besichtigung und mdl. Ergänzungsprüfung

Mittwoch, 12.07.2017                                              Schlussbesprechung

Donnerstag, 13.07.2017                                           Bekanntgabe

Freitag, 14.07.2017                                               Azubi-Party mit Lossprechung

 

 

Die Ausbildung im Maler- und Lackiererhandwerk

Das Maler- und Lackiererhandwerk bietet seit 2003 zwei verschiedene Ausbildungsabschlüsse an:

  • Den Ausbildungsberuf des Bauten- und Objektbeschichters/der Bauten- und Objektbeschichterin sowie den darauf aufbauenden Ausbildungsberuf
  • Maler und Lackierer/Malerin und Lackiererin.

Wird die Ausbildung als Stufenausbildung durchgeführt, wie dies in Köln der Fall ist, dauert die Ausbildung in der ersten Stufe zum Ausbildungsberuf Bauten- und Objektbeschichter/Bauten- und Objektbeschichterin 24 Monate. In der darauf aufbauenden zweiten Stufe zum Ausbildungsberuf Maler und Lackierer/Malerin und Lackiererin dauert die Ausbildung weitere zwölf Monate.

Für Auszubildende, die am Anfang ihrer Lehre stehen, bietet das Bildungszentrum einen Einführungskurs an, in dem ein Eignungstest integriert ist. Damit liefert das Bildungszentrum dem Ausbildungsbetrieb ein effizientes Instrument zur Überprüfung der praktischen und theoretischen Fähigkeiten der Auszubildenden innerhalb der Probezeit.

Für jeden Lehrjahr-Jahrgang wird jährlich eine Blockzeit überbetrieblicher Unterweisung durchgeführt, die, je nach Lehrjahr, u.a. folgende praxisorientierten Arbeiten beinhaltet:

  • Lackierung von Acryl- und Alkydharzlacken in verschiedenen Applikationsverfahren
  • Tapezierung von Makulatur, Raufaser-, Vlies- und Mustertapeten
  • Erstellung von Strukturputzen
  • Lasur-, Schwamm-, Stupf- und Wickeltechniken
  • Herstellen von Schriften mit Hilfe von Stichpausen und Plotterschriften
  • Glättetechniken
  • Marmorierung
  • Schleiflack
  • Ölvergoldung
  • Farben- und Gestaltungslehre.

Nach Abschluss des ersten Lehrjahres wird der praktische Teil der ersten Zwischenprüfung für alle Auszubildenden im Bildungszentrum durchgeführt. Für Bauten- und Objektbeschichter wird dann eine simulierte Abschlussprüfung angeboten, die auf die Abschlussprüfung im zweiten Lehrjahr vorbereitet. Auszubildende, die den Gesellenbrief als Maler- und Lackierer anstreben, müssen im zweiten Lehrjahr eine zweite Zwischenprüfung ablegen, und können sich dann in einer simulierten Gesellenprüfung auf die Gesellenprüfung zum Abschluss des dritten Lehrjahres vorbereiten.

Kooperationspartner

Fachhandel und Produkthersteller

Akzo Nobel Deco GmbH
z.Hd. Herrn Donata Marra
Am Coloneum 2-6
D-50829 Köln
Tel.: (0)221 99 585 - 0
Fax: (0)221 99 585 - 929
e-Mail: koeln.zentrale@akzonobel.com
Internet: http://www.akzonobel.com/de

Mit seinem Hauptquartier in den Niederlanden bedient Akzo Nobel seine Kunden weltweit mit Pharmazeutika, Anstrichen und Chemikalien.Akzo Nobel operiert in über 80 Ländern mit ca. 63.000 Angestellten.Insbesondere bietet Akzo Nobel an: Bautenfarben, Bauklebstoffe, Autoreparaturlacke, Fahrzeuglacke, Pulverlacke, Bandlacke.

 

Alligator Farbwerke GmbH
Markstraße 203
D-32130 Enger
Tel.: (0)5224 9 30 -0
Fax: (0)5224 78 81
e-Mail: info@alligator.de
Internet: http://www.alligator.de

Alligator Farbwerke GmbH bietet unter anderem: Grundierungen (Die richtige Grundierung ist das A + O!); Fassadenprodukte (Hausfarben für nahezu alle Untergründe und ausgezeichneten Fassadenschutz); Innenprodukte (Innenwandfarben für höchste Ansprüche); Diffundin-Holzschutz (Optimaler Schutz für Holzbauteile); ALLFAcolor (Jeder Farbton ein Treffer); Putzprogramm (Für den perfekten Hausputz); Wanddekore (Edel in der Optik - individuell im Design); artocell Dämmsysteme (Besser wohnen mehr vom Leben)

 
Brillux GmbH & Co KG
Max-Planck-Str. 33
D-50858 Köln
Tel.: (0)2234 95 32 70
Fax: (0)2234 9 53 27 15
Mobil: 0171 - 3 50 15 82
e-Mail: info@brillux.de
Internet: http://www.brillux.de


Das gesamte Brillux Produktsortiment umfaßt über 12.000 Artikel. Es stellt ein beispielhaftes Sortiment mit Produktqualitäten für jeden Einsatzbereich dar, perfekt auf das Handwerk abgestimmt und enthält Produkte aus den Bereichen: Lacke und Lasuren ; Farben und Putze; WDVS ; Betonschutz ; Raum-Design ; Werkzeuge ; Bodenbeschichtungen; sowie Prüfnachweise.

 

CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH
Roßdörfer Straße 50 - Industriegebiet 1
D-64372 Ober-Ramstadt
Tel.: (0)6154 71-0
Fax: (0)6154 71-1391
e-Mail: info@caparol.de
Internet: http://www.daw.de

Das Caparol Farben Lacke Bautenschutz - Sortiment umfaßt: Grundierungen, Imprägnierungen; Farben; Putze, Spachtelmassen; Bautenlacke; Dekorative Innenwand-Techniken; Wandbeläge zum Beschichten; Bautenschutz; Fassaden- und Dämmtechnik.

 

Dörken GmbH & Co. KG
Wetterstraße 58
D-58313 Herdecke
Tel.: (0)2330 63-0
Fax: (0)2330 63-355
e-Mail: bvf@doerken.de
Internet: http://www.doerken.de

Mit einem umfassenden Leistungspaket hat sich die Dörken GmbH & Co. KG in Europa eine führende Position im Markt der Baustoffe erarbeitet.
Unter dem Markennamen DELTA werden seit über 40 Jahren qualitativ hochwertige Produkte hergestellt, die stets ein Höchstmaß an Sicherheit, Zuverlässigkeit und Energieeinsparung bieten.
Dahinter steht ein international agierendes Unternehmen mit einem Team hoch motivierter Menschen.
Die Dörken GmbH & Co. KG ist eine selbständige Tochtergesellschaft der Ewald Dörken AG und beschäftigt rund 270 Mitarbeiter.
Zur Angebotspalette gehören Steildachbahnen mit Systemzubehör, Grundmauerschutz- Abdichtungs- und Dränsysteme, Abdeck- und Gerüstplanen sowie Garten- und Teichfolien.


Peter Hüssen Nachfolger

Farben GmbH
Düsseldorfer Str. 330
D-51061 Köln
Tel.: (0)221 96 64 44
Fax: (0)221 9 66 44 80
e-Mail: info@farben-huessen.de
Internet: http://www.farben-huessen.de

Die Produkltpalette umfaßt, aus eigener Produktion: Grundiermittel; Fassadenfarben; Spachtelmassen und Plastiken; Vollton - und Abtönfarben; Innenfarben; Putze; Latexfarben; Spezialprodukte; Gewebebeschichtung; PHN Lacke.


Mobilift Vertriebsgesellschaft für moderne Arbeitstechnik mbH & Co. KG
Im Gewerbegebiet Pesch 16
D-50676 Köln
Tel.: (0)221 888 110-211
Fax: (0)221 888 110-291
e-Mail: beratung@mobilift.de
Internet: http://www.mobilift.de

Bereits seit 1981 nutzen immer mehr Kunden die Kompetenz der Mobilift Vertriebsgesellschaft für moderne Arbeitstechnik mbH & Co. KG in der Höhenzugangstechnik - wirschaftlich, flexibel und sicher. Ganz gleich ob Sie türschmale Scheren- oder kirchturmhohe LKW-Teleskop-Bühnen benötigen: Bei Mobilift finden Sie die passende Lösung.


Sonnen-Herzog KG
Geschäftsleitung
Pinienstraße 20
D-40233 Düsseldorf
Tel.: (0)211 7373-0
Fax: (0)211 7373-159
e-Mail: kontakt@sonnen-herzog.de
Internet: http://www.sonnen-herzog.de


Sonnen-Herzog ist ein Großhandelsunternehmen für Farben, Tapeten, Bodenbeläge und Werkzeuge.
Unser Firmensitz in Düsseldorf wird ergänzt durch sechs weitere Standorte in Duisburg, Köln, Mönchengladbach, Velbert, Wuppertal und Remscheid.
Sonnen-Herzog garantiert als direkter Partner des Fachhandwerks eine kompetente Beratung in enger Zusammenarbeit mit führenden Herstellern.
Ein vielfältiges Warensortiment sowie günstige Öffnungszeiten und ein hoher Lagerbestand ermöglichen Kunden eine sichere Warendisposition.
Der Dienstleistungsbereich umfasst u.a. Reparatur-, Geräteverleih- und Tönservice sowie regelmäßige Kundenseminare zu neuen Techniken und Produkten.


Sto AG
Ehrenbachstraße 1
D-79780 Stühlingen
Tel.: (0)77 44 57-0
Fax: (0)77 44 57-21 78
e-Mail: infoservice@stoeu.com
Internet: http://www.sto.de


Stets war es das Ziel der Sto AG, Technologieführer der Branche zu sein. Es begann im Gründungsjahr 1955 mit der Produktion von Kunstharzputz und wurde seitdem nie aus den Augen verloren. Der Fokus: Produkte für nachhaltiges, umweltschonendes Bauen. Mit der Einführung des ersten Wärmedämm-Verbundsystems StoTherm Classic in den 1960er Jahren kamen beispielsweise Systeme für energiesparendes Bauen auf den Markt – lange vor der ersten Ölkrise, der ersten Wärmeschutzverordnung oder gar der öffentlichen Diskussion über umweltverträgliches Bauen.


Storch Malerwerkzeuge & Profigeräte GmbH
Platz der Republik 6-8
D-42107 Wuppertal
Tel.: (0)202 49-200
Fax: (0)202 49 20-111
e-Mail: info@storch.de
Internet: http://www.storch.de


STORCH entwickelt, produziert und bietet Ihnen Werkzeuge, Maschinen, Hilfsmittel und dazugehörige Dienstleistungen für das Maler- und Stuckateurhandwerk. Bei STORCH erhalten Sie einzelne Produkte genauso wie komplette Problemlösungen. Diese Angebote dienen einem einzigen Ziel: die Produktivität und damit die Rentabilität Ihres Betriebes deutlich zu steigern, beispielsweise durch effektivere Arbeitsabläufe oder durch Zeitersparnis beim Werkzeug-Einkauf. STORCH Service-Leistungen bieten Ihnen dabei wichtige Hilfestellungen.
Werkzeuge, Geräte und Service mit denen Sie Lohnkosten sparen. Sonst nichts.
Bei STORCH erhalten Sie alles, was Sie zur Verarbeitung von Farben oder Putzen brauchen. Diese Materialien selbst werden Sie bei STORCH jedoch vergeblich suchen. Denn wir konzentrieren uns voll und ganz auf das, was wir am besten können. Zu Ihrem Vorteil. Denn nur dieser 100-prozentige Einsatz für unser Kerngeschäft garantiert Ihnen 100-prozentige Leistung für Ihren Betrieb.


Farben Traudt GmbH
Schanzenstr. 31
D-51063 Köln
Tel.: (0)221 96 27 30
Fax: (0)221 9 62 73 18
e-Mail: vertrieb@traudt.de
Internet: http://www.farben-traudt.de


Seit der Firmengründung 1949 lebt die Farben Traudt GmbH die Philosophie, Handwerk und Inspiration zu verbinden. Nicht als reiner Zulieferer, sondern als Partner, der das Handwerk aktiv dabei unterstützt, sich den stetig wandelnden Anforderungen der Branche kompetent zu stellen: Mit Produktsortiment und Beraterdienstleistung. Eine Philosophie, von der das Handwerk direkt profitiert – egal, ob aus dem Sortiment hochwertiger Produkte das optimale System für die spezielle Aufgabenstellung ausgesucht oder das umfassendes Angebot an Schulungs- und Beratungsleistungen in Anspruch genommen wird, um sich durch neue Techniken und zukunftsweisende Materialien zu ungewöhnlichen Lösungen inspirieren zu lassen. Farben Traudt GmbH versteht sich als fairer Partner des Handwerks und der Industrie. Das bedeutet, qualitativ gute Produkte zu einem vernünftigen Preis-Leistungs-Verhätnis anzubieten.

Organisationen des Maler- und Lackiererhandwerks

Kreishandwerkerschaft Köln
Frankenwerft 35
D-50667 Köln
Tel.: (0)221 20704-0
Fax: (0)221 20704-42
e-Mail: info@koeln-handwerk.de
Internet: http://www.koeln-handwerk.de

Die Kreishandwerkerschaft Köln ist der für die Stadt Köln zuständige Dachverband des gesamten Kölner Handwerks.
Mitglied des Dachverbandes sind 36 Innungen. Mitglieder der Innungen sind rund 5.500 Kölner Handwerksbetriebe mit 60.000 Beschäftigten, 6.000 Auszubildenden und 4,6 Mrd. Euro Umsatz.
Die Kreishandwerkerschaft Köln vertritt das Handwerk auf der politischen Bühne, z.B. in Fragen der regionalen Wirtschafts-, Bildungs-, Sozial- und Verkehrspolitik sowie vor Gerichten.

 

Handwerkskammer zu Köln
Heumarkt 12
D-50667 Köln
Tel.: (0)221 2022-0
Fax: (0)221 2022-320
e-Mail: info@hwk-koeln.de
Internet: http://www.hwk-koeln.de

Zur Handwerkskammer zu Köln gehören mehr als 27.000 Unternehmen und Gewerbetreibende in den kreisfreien Städten Köln, Bonn und Leverkusen und im Erftkreis, Oberbergischen und Rheinisch-Bergischen Kreis und Rhein-Sieg-Kreis.

 

Maler- und Lackierer Landesinnungsverband Nordrhein
Kalscheurer Weg 12
D-50969 Köln
Tel.: (0)221 23 45 13
Fax: (0)221 24 93 75
e-Mail: info@maler-lackierer-nr.de
Internet: http://www.maler-lackierer-nrw.de/nordrhein.html

8.000 Betriebe im Maler- und Lackiererhandwerk in NRW, 20% aller deutschen Maler- und Lackiererbetriebe, mit rund 50.000 Mitarbeitern und einem Gesamtjahresumsatz von über 2,6 Mrd. Euro werden durch die Landesinnungsverbände Nordrhein und Westfalen vertreten.
Diese Betriebe bilden zur Zeit über 6.000 Lehrlinge aus, die in diesem Handwerk eine solide Ausbildung und Basis für das Berufsleben finden.

 

Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks e.V.
Auf'm Tetelberg 7
D-40221 Düsseldorf
Tel.: (0)211 30108-0
Fax: (0)211 30108-34
e-Mail: info@lgh.de
Internet: http://www.lgh.de

Die Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks e.V. (LGH) ist eine Gemeinschaftseinrichtung der Handwerkskammern und Fachverbände in Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Düsseldorf.
Es ist die Aufgabe der LGH, die handwerklichen Organisationen bei der Planung und Durchführung von Gewerbeförderungsmaßnahmen zu unterstützen, die Aktivitäten auf Landesebene zu koordinieren und Serviceleistungen für die und im Auftrag der Mitglieder zu erbringen.
Außerdem übernimmt die LGH die Abwicklung von Förderprogrammen, die Leitung von Sonderprojekten und die Beratung der Ministerien bei der Planung und Durchführung von Gewerbeförderungsmaßnahmen.

 

Nordrhein-Westfälischer Handwerkstag
Georg-Schulhoff-Platz 1
D-40221 Düsseldorf
Tel.: (0)221 87 95 315
Fax: (0)221 93 04 966
e-Mail: info@nwht.de
Internet:http://www.nrwhandwerkstag.de

Der Nordrhein-Westfälische Handwerkstag (NWHT) ist die politische Dachorganisation des Handwerks in Nordrhein-Westfalen.
Als Sprachrohr des Handwerks vertritt er die Gesamtinteressen der rund 150.000 Handwerksunternehmen in Nordrhein-Westfalen gegenüber Wirtschaft, Staat und Gesellschaft.

 

Arbeitsgemeinschaft der Kreishandwerkerschaften in Nordrhein-Westfalen
Handwerkerstr. 2
D-58638 Iserlohn
Tel.: (0)2371 9581-0
Fax: (0)2371 9581-77
e-Mail: kontakt@bagkhs.de
Internet: http://www.kh-net.de/lag-nordrhein-westfalen

Die Arbeitsgemeinschaft der Kreishandwerkerschaften in Nordrhein-Westfalen ist die 1948 gegründete Dachorganisation der nordrhein-westfälischen Kreishandwerkerschaften. Hier vertritt sie die gemeinsamen Interessen der Kreishandwerkerschaften und damit auch die "Gesamtinteressen des selbständigen Handwerks", wie es die Handwerksordnung für die Kreishandwerkerschaften gesetzlich regelt.
Die Kreishandwerkerschaften und ihre Arbeitsgemeinschaft sind Bestandteil einer differenzierten Organisationsstruktur, die im Nordrhein-Westfälischen Handerkstag zusammengeführt wird und in der die Landesarbeitsgemeinschaft der Kreishandwerkerschaften Mitglied ist.
Darüber hinaus ist die Landesarbeitsgemeinschaft Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft der Kreishandwerkerschaften.

 

Westdeutscher Handwerkskammertag
Sternwartstraße 27?29
D-40223 Düsseldorf
Tel.: (0)211 30 07-700
Fax: (0)211 30 07-900
e-Mail: whkt@handwerk-nrw.de
Internet: http://www.handwerk-nrw.de

Der Westdeutsche Handwerkskammertag (WHKT) mit Sitz in Düsseldorf umfasst als regionaler Handwerkskammertag den Zusammenschluss der sieben Handwerkskammern in Nordrhein-Westfalen.
Zu den vom WHKT vorrangig behandelten Sachthemen gehören das Handwerks- und Gewerberecht, das Organisationswesen sowie die Berufsbildung und Schulpolitik.
Zudem befasst sich der WHKT mit der Wirtschaftsbeobachtung und Statistik, dem Sachverständigenwesen, Planungs- und Umweltschutzfragen, Europa, Multimedia, Gestaltung sowie der Öffentlichkeitsarbeit.

 

Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz
Hahnstraße 70
D-60528 Frankfurt a. M.
Tel.: (0)69 66 57 5-300
Fax: (0)69 66 57 5-350
e-Mail: info@farbe.de
Internet: http://www.farbe.de

Der Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz ist handwerkliche Dachorganisation der Maler und Lackierer in der Bundesrepublik Deutschland. In konstruktiver Zusammenarbeit mit den angeschlossenen Innungen und Landesinnungsverbänden werden die Fachbetriebe des Maler-und Lackiererhandwerks fit gemacht für die Zukunft.
Zugleich vertritt der Bundesverband die Interessen der Branche gegenüber anderen wirtschaftlichen Interessengruppen, Politikern und Behörden.

 

Zentralverband des Deutschen Handwerks
Mohrenstraße 20/21
D-10117 Berlin
Tel.: (0)30 206 19 - 0
Fax: (0)30 206-19-460
e-Mail: info@zdh.de
Internet: http://www.zdh.de


Im Zentralverband des Deutschen Handwerks e. V. (ZDH) mit Sitz im Berliner Haus des Deutschen Handwerks sind die 54 Handwerkskammern, 38 Zentralfachverbände des Handwerks sowie bedeutende wirtschaftliche und sonstige Einrichtungen des Handwerks in Deutschland zusammengeschlossen.
Der ZDH dient der einheitlichen Willensbildung in allen grundsätzlichen Fragen der Handwerkspolitik. Er vertritt die Gesamtinteressen des Handwerks gegenüber Bundestag, Bundesregierung und anderen zentralen Behörden, der Europäischen Union (EU) und internationalen Organisationen.

Krankenkassen, Versicherungen und Dienstleister

Colonia Versandbuchhandlung Schmitt & Kreitz OHG
Goethestrasse 34
D-50858 Köln
Tel.: (0)2234 70 06 28
Fax: (0)2234 70 04 29
e-Mail: info@colonia-buchhandlung.de
Internet: http://www.colonia-buchhandlung.de

Sie brauchen Informationen? Wir sind immer für Sie da! Rund um die Uhr auf www.colonia-buchhandlung.de. Immer die passsende Lektüre für Beruf und Freizeit.
COLONIA Versandbuchhandlung bietet u.a. die sichere und bequeme Bestellung von Fachliteratur für das Handwerk. Aktuelle Titel haben wir auf Lager, können aber auch Anfragen auf Spezialtitel erfüllen, indem wir direkt bei den Verlagen bestellen.
Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 5-7 Werktagen nach Eingang der Bestellung. Die Lieferzeiten für Titel, die beim Verlag bestellt oder aus dem Ausland besorgt werden müssen, sind von den Bearbeitungszeiten unserer Lieferanten abhängig.
Bei Erstbestellern erfolgt die Lieferung erst nach Zahlungseingang (Vorkasse). Die für die Zahlung notwendigen Angaben sind der Vorausrechnung zu entnehmen, die in diesem Fall nach Eingang der Bestellung an den Besteller versandt wird.
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die Abholung der Ware direkt bei uns ist ebenfalls möglich.
Bitte beachten Sie die Seite „Service“ auf unserer Webseite, mit unseren Angeboten für Geschäftskunden.

 

DVBN Deutsches Vergabe- und Beschaffungsnetz GmbH
Hardenbergstraße 5
D-10623 Berlin
Tel.: 030 202 15-308
Fax: 030 202 15-222
e-Mail: info@dvbn.de
Internet: http://www.dvbn.de

Das Deutsche Vergabe- und Beschaffungsnetz (DVBN) und seine Partner haben sich zum Ziel gesetzt, eine unabhängige elektronische Infrastruktur zu schaffen und alle Marktteilnehmer in Deutschland zu vernetzen: von privaten und öffentlichen Auftraggebern über Architekten, Handwerker und Bauunternehmer bis hin zu Lieferanten. Begleitet wird das wegweisende Vorhaben vom Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB). Statt zahlreicher Insellösungen mit manuellen Prozessen ist mit der zentralen Online-Plattform DVBN.de in Folge ein übergreifendes und zukunftsfähiges elektronisches System für die effektive Auftragsvergabe im deutschen Baugewerbe entstanden. Vor allem kleinere und mittlere Handwerksbetriebe profitieren: Ihre Ausschreibungsrecherche über DVBN.de ist weniger zeitraubend, denn die Suche in zahlreichen, vor allem in gedruckten Ausschreibungsmedien entfällt. Die regional begrenzte gewerkespezifische Auftragsrecherche ist durch Selektion nur einen Mausklick entfernt. Des Weiteren wird die Anzahl formaler Fehler zum Beispiel durch Vollständigkeits- und Plausibilitätsprüfungen stark reduziert. Damit mindert sich gleichzeitig das Risiko, wegen formaler Fehler vom Verfahren ausgeschlossen zu werden. Zudem entstehen durch die weborientierte Plattform keine zusätzlichen Kosten für Software oder Software-Updates sowie für deren Betrieb und die Weiterentwicklung.

 

Klaes & Partner
Münstereifeler Str. 16
D-50937 Köln
Tel.: (0)221 941 98 09
Fax: (0)221 420 61 70
e-Mail: herry-klaes@t-online.de
Internet:http://www.klaesundpartner.de

Klaes und Partner berät und unterstützt Sie bei der Lösung Ihrer betrieblichen Fragestellungen. Gemeinsam mit Ihnen suchen wir nach neuen Wegen, die Ihrem Unternehmen dauerhaften Erfolg sichern. Mehrere Kooperationspartner aus den unterschiedlichen Fachbereichen stehen bereit, je nach Bedarf den Beratungsprozess zu unterstützen.

 

my-con AG
Sophienstr. 26
D-70178 Stuttgart
Tel.: (0)711 62 00 99 - 0
Fax: (0)711 62 00 99 - 22
e-Mail: info@my-con.com
Internet: http://www.my-con.com

Die my-con AG vernetzt Auftraggeber und Auftragnehmer aller Wirtschaftbereiche im Bereich der elektronischen Vergabe und Beschaffung. Mit den my-con Produkten und Dienstleistungen lassen sich Beschaffungsprozesse ganzheitlich elektronisch durchführen.

 

TESCHInkasso Forderungsmanagement GmbH
Bielsteiner Str. 43
D-51674 Wiehl
Tel.: (0)2262 7 11-50
Fax: (0)2262 7 11-59
e-Mail: vertrieb@tesch-inkasso.de
Internet: http://www.tesch-inkasso.de

TESCHInkasso kümmert sich um offenen Forderungen. Dabei beschränken TESCHINkasso sich längst nicht mehr nur auf die reine Inkasso - Tätigkeit. Die Dienstleistungspalette hat sich den Erfordernissen des Marktes angepasst und entsprechend erweitert. Das Erfolgskonzept stützt sich heute auf unterschiedliche Module, die nach individuellen Anforderungen genutzt werden können.

 

uve GmbH für Managementberatung
Kreuzstrasse 54a, D-41564 Kaarst
c/o
Kalckreuthstrasse 4
D-10777 Berlin
Tel.: (0)30 3 15 82 3
Fax: (0)30 3 15 82 400
e-Mail: sekretariat@uve.de
Internet: http://www.uve.de

Die uve GmbH für Managementberatung ist Förderungsmitglied der Innung Farbe Köln. Sie ist ein unabhängiges Beratungsunternehmen, das sich auf die Bereiche Arbeitssicherheit & Gesundheitsmanagement, Qualitäts-, Umwelt- und Risikomanagement, Organisationsberatung sowie auf Projektsteuerung spezialisiert hat. Seit der Gründung im Jahr 1988 hat sich die uve durch zahlreiche Projekte bei Behörden, kommunalen Betrieben, öffentlichen Einrichtungen wie privaten Unternehmen einen Namen gemacht. Gemeinsam mit der Innung Farbe Köln hat die uve das Leistungsangebot„Sicherheit mit basik-net“ für Maler- und Lackierbetriebe entwickelt. „Sicherheit mit basik-net“ ist ein praxisorientiertes Instrumentarium, das den Unternehmer dabei unterstützt, die Regelungen der Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 2 "Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit" einfach und schnell umzusetzen. Sie können über die Online-Plattformwww.basik-net.de auf praktische Hilfsmittel zurückgreifen und diese je nach Bedarf mit einer persönlichen Beratung kombinieren. Ein weiteres gemeinsames Kooperationsprojekt ist GSU - Gemeinschaft Saubere Umwelt. Seit mehr als 18 Jahren unterstützen wir im Rahmen der GSU die Mitgliedsunternehmen der Innung Farbe Köln in allen Belangen der Abfallentsorgung, des betrieblichen Umweltschutzes, der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes. Die uve ist Ihr kompetenter Ansprechpartner in Sachen Arbeitsschutz. Unsere erfahrenen Fachkräfte für Arbeitssicherheit (FASI oder auch SIFA genannt) unterstützen Handwerksmeister dabei, die gesetzlichen Vorschriften zum Arbeitsschutz einzuhalten sowie sichere, gesunde Arbeitsbedingungen für alle Altersstufen zu schaffen. Wir beraten Handwerksbetriebe verschiedener Gewerke, insbesondere Maler und Lackierer. Schwerpunkte hierbei sind Gefährdungsbeurteilung, Gefahrstoffverzeichnis, Unterweisung, Gefahrstofflagerung und Baustellenbegehung.

 

IKK classic

 

Regionaldirektion Köln

Aachener Straße 1057
D-50858 Köln
Tel.: 0221 4891-0
Fax: 0221 4891-444
e-Mail: info@ikk-classic.de
Internet: http://www.ikk-classic.de

 

Die IKK classic ist als Innungskrankenkasse eng mit dem Handwerk verbunden. Als Partner können wir gemeinsam Gesundheit im Handwerk gestalten.

Unser Handwerk. Ihre Gesundheit. Diese Aussage hat sich die IKK classic nicht einfach so auf die Fahnen geschrieben: Sie ist Ausdruck unserer engen Verbundenheit mit dem Handwerk. Eine Nähe, die aus gemeinsamen Wurzeln heraus historisch gewachsen ist. Mit 3,5 Millionen Versicherten und 460.000 Firmenkunden sind wir die größte handwerkliche Krankenversicherung. Damit steht die Gesundheit von Handwerkern und ihren Betrieben für uns an oberster Stelle. Wir kennen die Herausforderungen und Ansprüche der handwerklich Beschäftigten und ihrer Arbeitgeber aus erster Hand, denn diese wirken aktiv in unseren Entscheidungsgremien mit. Mit gemeinsamen Kooperationen und Maßnahmen zur Gesundheitsförderung im Handwerk können Handwerksorganisationen diesen Anforderungen begegnen und ihre Handwerksbetriebe auf die Aufgaben der Zukunft vorbereiten.

Mit Ihnen als Partner können wir Gesundheitsmanagement vor Ort gestalten sowie Betriebe sensibilisieren und informieren. Unsere Angebote sind dabei so individuell wie Ihre Bedürfnisse und können flexibel an Ihre Wünsche oder Ideen angepasst werden.

Sie möchten Näheres zu unseren vielfältigen Angeboten erfahren? Oder Sie haben eigene Ideen zu den Themen Gesundheitsmanagement und Prävention, aber Ihnen fehlt noch der richtige Partner an Ihrer Seite? Gemeinsam erarbeiten wir eine individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösungen.

Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×